Klassiker der Wohnraumbeleuchtung: Pendelleuchten


Leuchten

Pendelleuchten – die wohl am häufigsten vorkommende Leuchtenart im Wohnraumbereich – stehen für Gemütlichkeit und eine vielseitig gestaltbare Allgemeinbeleuchtung. Auch wenn sie unter verschiedenen Bezeichnungen bekannt sind – Pendelleuchte, Pendellampe oder auch Hängeleuchte bzw. Hängelampe –, sind Pendelleuchten immer eines: von der Decke abgependelte Leuchten, deren Leuchtenköpfe an einem Pendelkabel von der Decke hängen. So befindet sich das Licht, das die Pendelleuchte abgibt, nicht wie bei einer Deckenleuchte in unmittelbarer Deckennähe. Pendelleuchten können auch an Stromschienen- oder Seilsystemen befestigt werden, wodurch größere Flexibilität bei der Installation erreicht wird. Bei einer Pendelleuchte, die an einer Stromschiene befestigt ist, kann im Nachhinein die Position der Leuchte noch einmal verändert werden, bei einer an der Decke montierten Pendelleuchte ist dies nicht ohne größeren Aufwand möglich.
Einige Pendelleuchten-Modelle sind auch in der Höhe verstellbar. Dies kann entweder mittels eines Zugpendels oder eines Seilzugs mit Gegengewicht geschehen. So lässt sich die Pendelleuchte relativ schnell der jeweiligen Beleuchtungssituation anpassen.

Pendelleuchten für Wohnraum, Gewerbe und Büro

Auch wenn Pendelleuchten bzw. Hängelampen am häufigsten im privaten Wohnraum anzutreffen sind, ist die Verwendung in Gewerbe und Büro nicht außer Acht zu lassen. In Produktionshallen spricht man jedoch weniger von Pendelleuchten als von „abgependelten Leuchten“. Auch im Büro werden Pendelleuchten in der Allgemeinbeleuchtung eingesetzt. Am Arbeitsplatz müssen Leuchten jedoch im Gegensatz zur Nutzung im Wohnraum bestimmte Normen und Vorschriften erfüllen. In Produktionshallen z. B. sollten Pendelleuchten über eine Schutzklasse verfügen, die den Produktionsumständen angemessen ist. Im Büro ist es wichtig, dass das Licht der Pendelleuchte und anderer Arbeitsplatzleuchten die Bestimmungen für Bildschirmarbeitsplätze erfüllt und genügend Helligkeit spendet, dabei aber nicht blendet.

Pendelleuchten für Wohnraum, Gewerbe und Büro

Die große Vielfalt, die Pendelleuchten bieten, fängt bei den verschiedenen Stilen an und hört bei dem Material des Schirmes auf. Stilrichtungen wie Landhaus, Florentiner oder Tiffany finden sich in den Designs der Pendelleuchten wieder. Auch Designer-, LED- oder Kristall-Pendelleuchten stehen dem interessierten Käufer zur Auswahl. Mit dieser Vielfalt an Pendelleuchten ist sichergestellt, dass sich für jeden Geschmack und vor allem für jeden Raum im Haus eine passende Hängelampe finden lässt. Denn so groß die Anzahl der Stile, Farben und Formen ist, so vielfältig sind auch die Einsatzmöglichkeiten von Pendelleuchten im Wohnraum. Die Pendelleuchte ist ein Allrounder, der im Wohnzimmer, in der Küche, dem Esszimmer, aber auch im Kinderzimmer oder im Schlafzimmer Verwendung findet.