LED Leuchten – schlankes Design mit moderner Halbleitertechnik


Betrachtet man LED Leuchten, wie z. B. LED Hängeleuchten oder LED Stehleuchten, so lässt ihre Optik schon erahnen, welch moderne Technik in ihrem Inneren schlummert. Das Äußere der LED Leuchte ist das Spiegelbild ihres Inneren. Dank der kompakten Bauweise der LEDs sind die designtechnischen Möglichkeiten für LED Leuchten so gut wie unbegrenzt. Neue Leuchten-Formen und besonders filigrane Bauweisen können mithilfe der LED-Technik realisiert werden. Das Aufkommen der LED als echte Leuchtmittel-Alternative hat die Beleuchtungstechnik in den letzten Jahren revolutioniert.

Die Geschichte der LED

Vor über 100 Jahren entdeckte der Engländer Henry Joseph Round den Effekt der Elektrolumineszenz. Auf diesem Effekt baute die Entwicklung der LED, der Licht emittierenden Diode, auf. Dioden wie die LED sind Halbleiterkristalle, die beim Durchlass von Strom anfangen zu leuchten. Im Gegensatz zu Temperaturstrahlern – Glühlampen und Halogenlampen gehören zu dieser Gruppe von Leuchtmitteln – produzieren LEDs bei der Lichterzeugung nur geringfügig Wärme. Dies macht LEDs nicht nur bei Leuchtendesignern, die aufgrund der geringen Hitzeentwicklung weniger eingeschränkt beim Entwerfen neuer Modelle sind, sehr beliebt, sondern hat auch den nicht unbedeutenden Effekt, dass die LED als Leuchtmittel deshalb wesentlich weniger Energie verschwendet als die Glühlampe.

LEDs – vom roten Kontrolllämpchen zum vollwertigen Leuchtmittel

Von der Entdeckung der Elektrolumineszenz zu Beginn des 20. Jahrhunderts dauerte es noch ungefähr 60 Jahre, bis die erste industriell gefertigte LED auf den Markt kam. Diese Leuchtdiode war jedoch in ihrer Entwicklung noch weit von der LED, wie wir sie heute kennen, entfernt. Zunächst fungierten LEDs nur als bunte Kontrolllämpchen in elektronischen Geräten oder als Rücklichter in Autos. Erst seit 1997 gibt es auch weiße LEDs, so dass eine Verwendung von LEDs in der allgemeinen Beleuchtungstechnik möglich ist.

Vorteile von LEDs und LED-Leuchten

Dass die heutige LED-Technik einen großen Schritt in Bezug auf Nachhaltigkeit und energieeffiziente Beleuchtung bedeutet, zeigen die besonderen Eigenschaften von LED Lampen und Leuchten: Ihre Lebensdauer beträgt zwischen 20 000 und 50 000 Stunden (zum Vergleich: Die Glühlampe bringt es auf 1 000 Stunden). Die LED ist stoßunempfindlich, so gut wie wartungsfrei und produziert keine IR-/UV-Strahlen. Bis zu 90 % Energie lassen sich im Vergleich zu einer Glühlampe mit LEDs und LED Leuchten sparen. Während die Lichtausbeute einer Glühlampe bei nur 12 lm/W liegt, schaffen heutige Hochleistungs-LEDs schon 60 lm/W – und die Entwicklung der LEDs ist noch lange nicht abgeschlossen!